425-jähriges Jubiläum

Am Freitag, 15. Juni 2018 und am Samstag, 16. Juni 2018 fanden die Feierlichkeiten zum 425-jährigen Bestehen des Unternehmens Kösel statt.

Bild
Bild
Bild

Der Freitag bot Kunden, Geschäftspartnern und Freunden von Kösel die Möglichkeit, den Betrieb zu besichtigen sowie im Rahmen einer Fachveranstaltung viele spannende und aktuelle Informationen rund um das Thema Buchherstellung zu erhalten. Im Kornhaus Kempten fand mit einer feierlichen Abendveranstaltung mit Festvorträgen und Grußworten der Höhepunkt der Jubiläumsfeier statt.

Am Samstag wurden die Türen Kösels für die Öffentlichkeit geöffnet. Hunderte Besucher - darunter Familienmitglieder, Freunde und Bekannte der Mitarbeiter, aber auch viele Interessierte aus der Region - nutzten die Möglichkeit, die Produktion von Büchern von A bis Z zu erleben.

Am Nachmittag wurde ein ganz besonderer historischer Brauch weiter gepflegt: 15 ehemalige Auszubildende aus den Ausbildungsberufen Mediengestalter, Medientechnologe Druck und Medientechnologe Druckweiterverarbeitung, wurden in einem großen Holzzuber „gegautscht“. Dieser Vorgang beschreibt eine Art Taufe der Jünger Gutenbergs, die von den Sünden der Ausbildung reingewaschen werden und sich dann stolz zu den Gesellen der Druckbranche zählen dürfen. Dieses feuchte Vergnügen zog die Zuschauer in Bann und war für die Besucher sicherlich der eindrücklichste Teil der Veranstaltung.

Schließlich wurde am Samstagabend ein Fest für die Mitarbeiter gegeben. Ausgelassen feierten die „Köselianer“ ihr einzigartiges Jubiläum.

Erik Kurtz, geschäftsführender Gesellschafter von Kösel, war sehr zufrieden mit dem reibungslosen Ablauf und der positiven Resonanz: „Es war großartig, wie sehr sich unsere Mitarbeiter für diese besondere Veranstaltung ins Zeug gelegt haben. Ich bin sehr dankbar für das außerordentliche Engagement und richtig stolz auf unsere Mannschaft.“

Bild

Im Rahmen des Kundentags wurden etliche Fachveranstaltungen zu interessanten Themen wie beispielsweise ColorManagement, Recycling von UV- und Inkjet-bedrucktem Papier und Self-Publishing-Software präsentiert.

Bild

Teil der Veranstaltung war die Besichtigung der Prunkräume in der Residenz Kempten. Hier wurde im Jahr 1593 das Unternehmen gegründet.

Bild

Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Hauses Kösel fanden sich vor der festlichen Abendveranstaltung am Kornhaus in Kempten ein.

Bild

Höhepunkt des „Tag der offenen Tür“ war die Gautschfeier; hier die Gautschlinge nach der überstandenen „Taufe“, gemeinsam mit den strengen Gautschmeistern und Packern.

Bild

Die Geschäftsführung bei der Festrede im Kornhaus (v.l.n.r. Martin Schöllhorn, Geschäftsführer Vertrieb, Marietta von Lupin, Geschäftsführerin Kösel Media, Erik Kurtz, Geschäftsführender Gesellschafter, Clemens Kippes, Kaufmännischer Leiter)