Kösel Farbschnitt

Mit dem Kösel Farbschnitt ist es erstmals möglich, vierfarbige Motive auf die Schnittkanten eines Buches zu drucken

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Kösel entwickelte aus der Idee, vierfarbige Motive auf die Schnittkanten von Büchern aufzudrucken, eine für hohe Auflagen geeignete Produktionsmaschine. Die Entwicklung dauerte 1,5 Jahre und kostete etwa 300.000 Euro.

Der Kösel Farbschnitt bietet die Möglichkeit, die Vorteile des Digitaldrucks auch ganzheitlich in die Gestaltung einzubinden. Produkte mit individualisierten und personalisierten Motiven können in diesem Verfahren auch in hohen Stückzahlen industriell gefertigt werden.

Auch randabfallende Motive oder Schriftzüge auf dem Rücken von Fälzelbroschuren sind mit dem Kösel Farbschnitt möglich.