1828

Nach dem Tod von Joseph Kösel (1825) und dem Verkauf der Druckerei an Nikolaus Bail wird Johann Huber (1806–1864, Buchdrucker und Lithograph) mit der Leitung der Druckerei beauftragt.