1660

Neueinrichtung der Druckerei durch Fürstabt Roman Giel von Gielsberg. Die Druckerei beschäftigt sich vor allem mit der Herausgabe theologischer Schriften.